Saisonauftakt 2013 / 2014 der Jugend mit dem U – 13 Cup

 

 

Die erste Bewährungsprobe unserer Jüngsten brachte nicht immer die erhofften Ergebnisse. Allerdings muss angemerkt werden, dass der Neueinstieg etlicher unserer Spieler erstmals einer Standortbestimmung diente. Hier müssen nun in den weiteren Runden Gruppenkorrekturen erfolgen.

 

 

 

Für Spartak Galstyan ist sein in der Gruppe A erzieltes Ergebnis mit 1 Punkt aus 3 Partien sicher nicht das optimale Resultat. Mangelnde Konzentration, bedingt durch zu schnelles Spiel beraubten den begabten Spieler seiner Möglichkeiten. So übersah er zum Beispiel in seiner 1. Partie durch Schlagen eines „vergifteten“ Bauern einen einzügigen Figurenverlust und in der 3. Runde die Chance, seinen Gegner Matt zu setzen.

 

 

 

Die Geschwister Leipold, hier war besonders Ilian in Gruppe B falsch eingestuft, sowie Daniel in D werden sicher in den kommenden Spielen besser abschneiden und sie sollten sich durch ihr diesmaliges Nullergebnis nicht entmutigen lassen!

 

 

 

Der Turnierstart der Geschwister Kerem und Ela Kapici verlief hingegen durchaus erfolgreich. Kerem erzielte in seiner Gruppe G alle 3 möglichen Pluspunkte, während seine Schwester Ela in Gruppe J immerhin 2 Punkte holte.

 

 

 

Die nächste Bewährungsprobe erwartet unsere Spieler am 26. Oktober im Rathaus zu Rodewisch.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0