Viktor Schindler erneut Hofer Stadtmeister

Nur das leise Ticken der Schachuhren durchbricht die Stille im Raum, wenn die Hofer Schachspieler um den Titel des Stadtmeisters kämpfen. 16 Männer und der 13-jährige Spartak Galstyan nahmen an dem Turnier teil, das gleichzeitig den Vereinsmeister des PTSV-SK Hof ermittelte. Da es auch als dezentrale Meisterschaft des Schachkreises Hof- Bayreuth-Kulmbach ausgeschrieben war, nahmen mit Marco Floegel, SK Helmbrechts, und Sebastian Strätker, ASV Rehau, auch zwei Spieler aus dem Landkreis Hof teil. Ausrichter war der PTSV Hof, Turnierleiter Marcus von Lossow. 9 Runden wurden in der Zeit von September 2014 bis Juli 2015 gespielt, wobei der Computer möglichst Punktgleiche gegeneinander ausloste. Ein Spiel konnte bis zu 5 Stunden dauern. Gewonnen wurde es durch Mattsetzung, Aufgabe oder Zeitüberschreitung des Kontrahenten. Schachliche Erfahrung, strategisches Denken und Kombinationsgabe auf den 64 Feldern waren gefragt.
Für Titelverteidiger Viktor Schindler war es ein Start-Ziel-Sieg. Er gewann alle Spiele, mit Ausnahme von zwei Remisen: in Runde 5 gegen Professor Michael Seidel und in Runde 6 gegen Spielleiter Hans Hertel. Seinen Konkurrenten Arkadiy Urytskyy vom TSV Bindlach-Aktionär hatte er bereits durch einen Sieg mit den schwarzen Steinen in Runde 4 auf Distanz gebracht. Gut im Rennen und zum Schluss gleichauf mit Urytskyy lagen auch der Spieleiter der Schachabteilung des PTSV Hof, Hans Hertel, sowie Prof. Michael Seidel. Das übrige Feld folgte mit 1,5 Punkten Abstand.
Arnulf Brock, der älteste Teilnehmer, musste einen Punkt aus Krankheitsgründen kampflos abgeben; Sebastian Strätker verlor in der Schlussrunde kampflos.

Die Platzierung: 1. Viktor Schindler 8 Punkte, 2. Arkadiy Urytskyy, 3. Hans Hertel, 4. Prof. Seidel jeweils 6,5 Punkte, 5. Dr. Norbert Knoblach und 6. Stephan Kitschke jeweils 5 Punkte, 7. Marco Floegel, 8. Manfred Hegewald, 9. Sebastian Strätker, 10. Raimund Kampe und 11. Spartak Galstyan jeweils 4,5 Punkte, 12. Peter Dolla, 13. Marcus von Lossow und 14. Boris Jusifov jeweils 4 Punkte, 15. Klaus Eger 3,5 Punkte, 16. Arnulf Brock und 17. Wolfgang Rottner je 3 Punkte.

Im September wird bereits wieder die Ausschreibung für die neue Hofer Stadtmeisterschaft 2015/2016 vorliegen!   

Kommentar schreiben

Kommentare: 0